Mit uns sicher und erfolgreich zum Sportbootführerschein

 

Der Sportbootführerschein gilt in Deutschland für alle Seeschifffahrtsstraßen.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten alle Teilnehmer des Kurses die Berechtigung, motorisierte Boote ab einer PS-Stärke von 15 zu steuern.

Allerdings gilt diese Berechtigung nur für Absolventen, die ihre Boote für Sport- und Freizeitzwecke navigieren.

Will man etwa als Skipper beruflich tätig werden oder in die kommerziell genutzte Schifffahrt einsteigen, ist der Kurs nicht geeignet.

Es braucht dazu zusätzliche Kenntnisse und Berechtigungen, die ebenso im Rahmen von Prüfungen abgelegt werden können.

Wir begleiten jeden einzelnen Teilnehmer in unseren Kursen in der Bootsfahrschule sicher zur Prüfung.

Unsere Kursunterlagen werden nach den aktuellen gesetzlichen Vorschriften erstellt und bieten ihnen beste Lernvorbereitung.

In unserer Bootsfahrschule werden alle für den Sportbootführerschein erforderlichen Lernunterlagen zusammengestellt.

Theoriestunden finden zum Erlernen des Stoffes in den modernen Unterrichtssälen unserer Bootsfahrschule statt.

 

 

Berufung aus Leidenschaft – den Sportbootführerschein erlangen

Aus unserer Leidenschaft für den Wassersport im Allgemeinen hat sich eine Berufung und in letzter Konsequenz ein Beruf entwickelt.

Heute sind wir mit voller Leidenschaft in den Diensten unserer Kundschaft und bieten mit unserer Bootsschule professionelle Hilfe in Form von Kursen und praktischem Unterricht zur Erlangung des Bootsführerscheins.

In Deutschland gibt es unzählige verschiedener Berechtigungen und Bedingungen zu erfüllen, bis es möglich ist, als Kapitän ein Schiff zu steuern.

Es ist von vielen unterschiedlichen Dingen abhängig.

Unsere Mission ist es, Schulungen anzubieten, die den Schülern die Fähigkeiten und Techniken mit einem gewissen Spaßfaktor vermitteln.

Das Ziel besteht zwar in erster Linie darin, dass unsere Teilnehmer die Prüfung erfolgreich absolvieren.

Dennoch geht es uns auch darum, Sie zu sicheren und kompetenten Schiffskommandanten auszubilden.

Unsere Ausbilder sind sehr erfahrene und qualifizierte Kapitäne mit umfassender Erfahrung im Schiffsbetrieb und in der Schiffswartung.

 

Voraussetzungen für die Bootsprüfung

 

Damit Sie den Bootsführerschein Berlin binnen kurzer Zeit absolvieren können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Wir können diese zwar nicht beeinflussen, da sie vom Gesetzgeber vorgeschrieben werden, erleichtern Ihnen aber den Zugang zur Prüfung.

Dadurch entsteht Ihnen auch kein administrativer Mehraufwand.

Um die Prüfung zur Erlangung des Motorbootscheins machen zu können, müssen Sie ein Mindestalter von 16 Jahren aufweisen.

Zudem braucht es eine Bescheinigung über die Tauglichkeit, welches zum Beispiel ihre Seh- und Hörfähigkeit bestätigt.

Wir sind mit Ärzten in Kontakt, die mit unserer Bootsfahrschule in engem Kontakt stehen.

Die Befähigung wird durch ein ärztliches Attest nachgewiesen.

Die Zuverlässigkeit wird durch einen Führerschein nachgewiesen.

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, steht der Absolvierung der Kurse in unserer Bootsschule nichts mehr im Wege.

Wir bieten die neuesten Sportboote an, damit der Praxisunterricht auch Spaß macht.

Damit der Motorbootführerschein erfolgreich absolviert werden kann, müssen Kenntnisse im Bereich der Navigation, Seemannschaft, Wetterkunde und in der Fahrzeugführung nachgewiesen werden.

Zusätzlich werden Fachgebiete im Bereich des Umweltschutzes abgeprüft sowie Aufgaben in der Manöverpraxis und der Knotenkunde in der Praxis gestellt.

Abseits der theoretischen Kurse in der Bootsfahrschule können Sie diese Kenntnisse direkt an Bord der schönen Sportboote in geselliger Umgebung mit anderen Kursteilnehmern erlernen.

 

Dieser Kurs baut auf dem Sportbootführerschein Binnen auf und ist für Teilnehmer ausgerichtet, die diesen Führerschein bereits besitzen.

Falls Sie den Binnen-Führerschein noch nicht erworben haben, ist unser Kombi-Kurs für Sie das Richtige.

Dort unterrichten wir an einem Wochenende den Theoriestoff für beide Führerscheine. Der Kombi-Kurs kostet komplett nur (bitte Anrufen)Euro.

Wegen des Begriffes „See“ kommt es oft zu Missverständnissen. Gemeint ist hier „die See“, sprich das Meer.

Den Sportbootführerschein See benötigen Sie also, wenn Sie ein Sportboot auf dem Meer führen möchten, genauer gesagt im Bereich der Küste.

Detaillierte Angaben zum Erfordernis und Geltungsbereich des Sportbootführerschein See finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite, ebenso alle Informationen zum Kursablauf in unserer Bootsschule in Berlin, Termine, Orte oder Ausbildungsinhalte.

Wiki